Je n’ai pas pris le temps d’écrire beaucoup sur ce blog récemment et voici ce qui a retenu mon attention…

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Je fais de l’origami modulaire comme James Grime et Kate Nowak (sur f(t)).  Voici mon dodécaèdre régulier en Post-it

et mon icosaèdre régulier (c’est mon premier essai, soyez indulgents !)

La famille est incomplète !

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Je plis du papier de toilette comme James Tanton.  Cependant, le corridor infini de notre école n’a que 256 pieds (facile à compter, des tuiles !)

Voici mon 10-plis (stable) de 520 pieds de papier de toilette… On s’attaque cette année au 12-plis !

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Je cuisine le Cône Krispies de Shawn Cornally.

Des coniques pas très pédagogiques mais ô combien délicieuses !

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Je coupe des trucs en deux comme Vi Hart.

Celui-là on se le garde pour le mois de février !

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Et je m’inspire tout simplement dans l’école en contemplant l’infâme corridor des hyperboles.

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Bonnes découvertes !